Reinigungs- und Pflegehinweise

 Porzellan-Pflegehinweise

 

Porzellan-Reinigung

Spülmaschinenfest

  • Artikel kann bedenkenlos im Geschirrspüler gereiniget werden

 Spülmaschinengeeignet

  • Dekor-Farben werden mit mindestens 840°C auf Glasur gebrannt
  • Starke Verbindung von Farben und Glasur ist dadurch gegegebn
  • Schongang des Geschirrspülers (55°) verwenden
  • Hinweise des Spülmaschinen-Herstellers beachten
  • Schoneigenschaften der verwendeten Spülmittel überprüfen

 Hochwertdekor

  • Nur von Hand reinigen, um hochwertige Farben und künstlerische Gestaltung zu erhalten

 Mikrowellengeeignet

  • Produkte können bedenkenlos in der Mikrowelle benutzt werden 

 


 

Pflegehinweise Besteck

 

Besteck-Pflege

Edelstahl-Bestecke

Bestecke aus Edelstahl sind sehr beliebt und zudem pflegeleicht. Mit diesen Tipps haben Sie noch länger Freude an ihrem neuen Besteck:

  • Spülmaschine sofort nach dem Spülgang öffnen, um den Wasserdampf heraus zu lassen
  • Ein Handtuch in den Geschirrspüler legen, um das Kondenswasser aufzusaugen
  • Verhindert unschöne Ränder auf dem gesamten Geschirr
  • Eine Politur mit einem speziellen Edelstahl-Pflegemittel gibt Messer, Löffel und Gabel den ursprünglichen Glanz zurück 
  • Politur circa alle 4 Wochen wiederholen
  • Besteck-Kratzer lassen sich durch die Politur mit einem Mikrofasertuch und Wasser nach jedem Geschirrspülgang vermeiden

Silber-Bestecke

Grundsätzlich sind unsere Silberbestecke spülmaschinengeignet. Allerdings kann das Besteck durch die chemischen Zusätze der beliebten Spülmaschinen-Tabs anlaufen. Das können Sie dagegen tun:

  • Benutzen Sie möglichst einfaches Geschirrspülmittel und zusätzlich einen Klarspüler
  • Verwenden Sie nur weiche Mikrofasertücher zum Polieren - keine Schwämme - da die Silberoberfläche anfällig für Kratzer ist
  • Kontakt mit Aluminium vermeiden, da dieses Material Silber angreift
  • Silberbesteck läuft am Stärksen an, wenn es nicht benutzt wird - also decken Sie oft damit ein!

 

 Pflegehinweise Gläser

 

Gläser-Reinigung

Spülmaschine

  • Möglichst kein Spülmaschinen-Programm über 60°C verwenden
  • Zusätzlichen Schutz bieten der Schonwaschgang und milde Spülmittel
  • Auf eine stabile Position im Geschirrspüler-Korb achten, um ein Aneinaderschlagen der Gläser zu vermeiden
  • Aus leicht geneigten Gläsern kann das Spülwasser besser ablaufen

Handreinigung

  • Gläser mit Gold- und Platindekoren sicherheitshalber von Hand spülen, da die Hitze im Geschirrspüler Farben- und Metalldekore angreift
  • Handreinigung des Glases mit warmem Wasser und Spülmittel durchführen und anschliessend gründlcih mit klarem Wasser ausspülen
  • Glaspolitur: Verwenden Sie zwei Tücher, halten Sie nie das Glas an der Bodenplatte, um den Kelch zu polieren!
  • Stielbruch: Wird nur durch falsche Handhabung verursacht = Druck, Drehen oder Biegen des Stiels
  • Weiches Wasser (geringer Mineralstoffgehalt) verwenden, um Flecken zu vermeiden
  • Weißer Essig eignet sich zur Entfernung von Flecken
  • Geschirrtücher mit geruchloser Seife waschen, um Bakterien abzutöten
  • Keinen Weichspüler bei der Wäsche von Geschirrtücher verwenden, um einen Fettfilm auf der Oberfläche zu vermeiden